Der amerikanische Golfer Doug Barron kämpft vor einem ordentlichen Gericht gegen seine einjährige Dopingsperre.

Der 40-Jährige, der als erster Golfer wegen eines Dopingvergehens gesperrt wurde, hat in Memphis Klage gegen die Profi-Vereinigung PGA eingereicht, um eine Aufhebung seiner Sperre zu erreichen.

Die PGA hatte Barron Anfang November wegen der Einnahme unerlaubter Substanzen für ein Jahr von allen Wettbewerben ausgeschlossen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel