Martin Kaymer hat den Sprung auf den ersten Platz der europäischen Geldrangliste verpasst.

Der 24-Jährige verspielte am Wochenende mit zwei 72er-Runden auf dem von Golf-Legende Greg Norman konzipierten Earth Course (Par 72) in Dubai seine Siegchance und die für den Gewinner ausgeschriebene Millionenprämie.

Kaymer hätte das mit 5 Millionen Euro dotierte Turnier der besten 60 Spieler der europäischen Geldrangliste gewinnen müssen, um als erster Deutscher seit Bernhard Langer 1984 am Saisonende die meisten Prämien gesammelt zu haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel