Tiger Woods ist bei einem Autounfall in Orlando offenbar schwer verletzt worden.

Dies berichtet die Zeitung "Orlando Sentinel" unter Berufung auf die Florida Highway Patrol. Der 33 Jahre alte Weltranglistenerste war im Villenviertel Isleworth mit seinem Wagen von der Straße abgekommen, erfasste einen Hydranten und raste anschließend gegen einen Baum auf dem Grundstück in seiner Nachbarschaft.

Woods wurde ins Krankenhaus der Kleinstadt Ocoee nahe Orlando gebracht. Über die Art seiner Verletzungen wurde nichts bekannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel