Das Team Deutschland mit Martin Kaymer und Alexander Cejka hat beim Golf-Weltcup im chinesischen Shenzhen nach einer Aufholjagd auf der Schlussrunde noch gemeinsam mit den USA Platz sieben belegt.

Shootingstar Kaymer und Routinier Cejka ließen auf dem Par-72-Kurs der 66er-Runde vom dritten Tag am Sonntag eine 65 folgen und verbesserten sich mit insgesamt 268 Schlägen von Rang 16 noch um neun Plätze.

Bei seinem gemeinsamen Weltcup-Debüt hatte das Duo 2007 Platz sechs und im Vorjahr Rang fünf erreicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel