Tiger Woods hat nach seinem rätselhaften Auto-Unfall die Teilnahme an seinem am Donnerstag beginnenden Charity-Turnier World Challenge in Los Angeles abgesagt.

"Ich bin extrem enttäuscht, dass ich nicht bei meinem Turnier in dieser Woche dabei sein werde. Es tut mir sehr leid, dass ich nicht da sein werde", teilte der 33 Jahre alte US-Amerikaner auf seiner Webseite mit.

Grund für seine Absage seien die Verletzungen, die er bei dem Unfall erlitten habe, sagte Woods, der jetzt erst im kommenden Jahr auf den Platz zurückkehren will.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel