Martin Kaymer ist beim World-Challenge-Einladungsturnier im Thousand Oaks Golf Club vor den Toren von Los Angeles mäßig gestartet.

Der Weltranglistenzwölfte blieb auf dem Par-72-Kurs einen Schlag über Platzstandard und belegte damit im 18 Spieler umfassenden Teilnehmerfeld Rang 14.

Die Führung bei dem mit 5,75 Millionen Dollar dotierten Wohltätigkeits-Turnier übernahmen der Amerikaner Zach Johnson und der Engländer Ian Poulter mit jeweils 68 Schlägen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel