Sven Strüver hat den Cut beim British Masters in Sutton Coldfield deutlich verpasst.

Der Hamburger spielte auf dem Par-72-Kurs eine enttäuschende 82er-Runde und teilte sich mit dem Spanier Jose Manuel Lara mit insgesamt 161 Schlägen den letzten Platz unter den 142 Teilnehmern.

Marcel Siem musste um die Qualifikation für die beiden Schlussrunden noch zittern und lag auf dem geteilten 65. Rang, als die zweite Runde wegen Dunkelheit abgebrochen werden musste. Zuvor hatte dichter Nebel einen pünktlichen Start verhindert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel