Mit dem Standort Neuburg an der Donau im Norden Münchens wird sich die Ryder Cup Deutschland GmbH (RCD) um den Kontinentalvergleich zwischen Europa und den USA im Jahr 2018 bewerben.

Als Botschafter der deutschen Bewerbung gab Handball-Bundestrainer Heiner Brand das Ergebnis am Dienstagnachmittag bekannt.

Der vorgesehene Platz muss noch gebaut werden. Die beiden Konkurrenten in der Entscheidung waren das Resort am Scharmützelsee im brandenburgischen Bad Saarow und eine Anlage im Osten von München.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel