Profi-Golfer Sebastian Garcia Grout hat bei den spanischen Meisterschaften den Weltrekord für die beste Runde eingestellt.

Der Spanier brauchte auf dem Par-71-Kurs in Murcia nur 58 Schläge und egalisierte damit die Bestmarke des Amerikaners Jason Bohn, der 2001 bei einem Turnier in Kanada ebenfalls eine 71er-Runde mit einer 58 abgeschlossen hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel