Sergio Garcia hat bei der Tour Championship in Atlanta im US-Staat Georgia nach der dritten Runde die Führung übernommen.

Mit 202 Schlägen setzte sich der Spanier beim Finale der vierteiligen FedEx-Serie an die Spitze des Feldes. Auf dem zweiten Platz lauern mit jeweils 205 Schlägen der führende der beiden ersten Runden, Anthony Kim aus den USA und dessen Landsmann Phil Mickelson.

Beim Ryder Cup vor einer Woche war es Kim, der im direkten Duell Garcia schlecht auissehen ließ.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel