Martin Kaymer hat sich beim zweiten Tag der Abu Dhabi Championship in die Spitzengruppe gespielt.

Der 25-Jährige aus Mettmann spielte bei dem zur Europa Tour gehörenden Turnier wie am Vortag eine 67er-Runde und liegt mit 134 Schlägen auf dem geteilten fünften Rang.

Kaymer, der das mit 1,5 Millionen Dollar dotierte Turnier 2008 gewinnen konnte, hat nur zwei Schläge Rückstand auf den australischen Spitzenreiter Rick Kulacz (132).

Weniger gut lief es dagegen für den zweiten deutschen Starter. Der Ratinger Marcel Siem scheiterte nach einer 76 auf dem Par-70-Kurs mit insgesamt 151 Schlägen am Cut.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel