Die Golfer im australischen Willows Golf Resort haben seit einer Woche auf ihren Runden eine zusätzliche Schwierigkeit zu überwinden.

Wie der Manager des Klubs bestätigte, hat ein knapp zwei Meter langes Krokodil in einem See auf dem Golfplatz sein neues Zuhause gefunden.

"Es erschreckt niemanden. Die Leute hier in North Queensland sind einen solchen Anblick gewöhnt", sagte Manager Adrian Lawson mit einem Achselzucken: "Wenn die Golfer allerdings den Ball in den See schlagen, werden sie ihn sich nicht zurückholen - das ist sicher."

Der Golfplatz beherbergte in den vergangenen Jahren bereits mehrere Krokodile.

Bei Hochwasser werden die Tiere aus einem nahe gelegenen Fluss in den See geschwemmt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel