Der US-Golfstar Tiger Woods hat die Familientherapie beendet und das Training für ein mögliches Comeback aufgenommen.

Die Information gab ein enger Bekannter Woods am Dienstag bekannt.

Der Weltranglistenerste will nach seinen Negativschlagzeilen zur Routine zurückkehren. Bereits am Samstag schlug er die ersten Bälle, ein Comebacktermin steht jedoch noch nicht fest.

An den World Golf Championsship in Doral in der nächsten Woche wird Woods nicht teilnehmen.

Es wird spekuliert, dass er beim Masters im April wieder auf die Tour einsteigt. Seit 1995 nahm Woods jedes Jahr am Masters teil.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel