Golfprofi Marcel Siem ist beim Europa-Tour-Turnier in der marokkanischen Hauptstadt Rabat kein guter Start geglückt.

Der 29 Jahre alte Ratinger blieb auf dem Par-73-Kurs im Royal Dar Es Salam Golf Club einen Schlag über Par und belegte damit nur den 60. Platz unter 104 Startern.

Spitzenreiter nach einer 66er-Runde war der Engländer Nick Dougherty, gefolgt von sechs Spielern mit jeweils 67 Schlägen.

Das Turnier in Rabat ist mit 1,35 Millionen Euro dotiert, der Sieger nach vier Runden erhält 229.160 Euro.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel