Rhys Davies hat beim Golf-Turnier in der marokkanischen Hauptstadt Rabat seinen ersten Sieg auf der Europa-Tour gefeiert.

Der 24-jährige Waliser, der für den Sieg 229.160 Euro kassierte, schloss das Turnier auf dem Par-73-Kurs mit einer glänzenden 66er-Runde ab und schob sich mit insgesamt 266 Schlägen an dem vor der Schlussrunde in Führung liegenden Südafrikaner Louis Oosthuizen (268) vorbei, der Zweiter wurde.

Der einzige deutsche Starter Marcel Siem war im Royal Dar Es Salam Golf Club am Cut gescheitert. Nach einer 70er-Runde und insgesamt 144 Schlägen (74+70) fehlte Siem am Ende ein Schlag zur Qualifikation für die zweite Turnierhälfte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel