Sandra Gal konnte sich auf der 2. Runde des Damen-Turnier in Danville im US-Staat Kalifornien vom 18. auf den 15. Platz verbessern. Die 23-Jährige spielte nach ihrer 70er Runde zum Auftakt eine Par-72-Runde.

Bei dem mit einer Million US-Dollar dotierten Turnier geht die Südkoreanerin Kim In-Kyung mit 136 Schlägen als Spitzenreiterin auf die 3. Runde. Hinter der zweitplatzierten US-Proette Mollie Fankhauser mit 137 Schlägen lauert die favorisierte Weltranglisten-Erste Lorena Ochoa aus Mexiko einen weiteren Schlag zurück auf Rang 3.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel