Die Comeback-Tour von Golf-Superstar Tiger Woods findet bei den US Open in Pebble Beach ihre Fortsetzung.

Ein Sprecher des US-amerikanischen Verbandes bestätigte am Dienstag die Zusage des Weltranglistenersten für das Major-Turnier vom 17. bis zum 20. Juni.

Woods war nach fünfmonatiger Pause wegen Sexskandalen und Eheproblemen in der vergangenen Woche beim US-Masters in Augusta auf das Green zurückgekehrt, musste sich dabei aber mit dem vierten Platz zufrieden geben.

Nach dem Turnier hatte der 14-malige Major-Gewinner eine Pause zum Nachdenken angekündigt und keine Aussagen über mögliche weitere Auftritte gemacht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel