GTiger Woods hat nach seinem Comeback in Augusta einen weiteren Auftritt auf der US-Tour angekündigt. Der Weltrangliste gab am Mittwoch seine Zusage für die Players Championship in Ponte Vedra Beach/Florida (6. bis 9. Mai).

Woods konnte das mit 9,5 Millionen US-Dollar dotierte Turnier, das als eines der wichtigsten neben den vier Majors gilt, 2001 gewinnen. Im letzten Jahr belegte der 34-Jährige den achten Platz.

Der 14-malige Major-Gewinner hatte zuvor bereits seine Teilnahme an den US-Turnieren in Charlotte (29. April bis 2. Mai) und den US Open in Pebble Beach (17. bis 20. Juni) bestätigt.

Woods war vor knapp zwei Wochen nach fünfmonatiger Pause wegen Sexskandalen und Eheproblemen beim US-Masters in Augusta auf das Green zurückgekehrt, musste sich dabei aber mit dem vierten Platz zufrieden geben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel