Alex Cejka ist mit einer guten 70er Runde in das PGA-Turnier in Charlotte im US-Staat North Carolina gestartet und liegt nach dem ersten Tag auf dem geteilten 15. Platz.

Der Münchner spielte auf dem Par-72-Kurs sechs Birdies und verpasste eine bessere Platzierung nur wegen zweier Bogeys am 11. und 18. sowie einem Doppel-Bogey am 13. Loch.

In Führung liegt der Amerikaner Bo Van Pelt nach einer 65er Runde, einen Schlag vor seinem Landsmann Kenny Perry und einen weiteren vor dem Kolumbianer Camilo Villegas. Der Weltranglistenerste Tiger Woods liegt mit 74 Schlägen zwei über Par lediglich auf einem geteilten 88. Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel