Nach dem blamablen Aus von Superstar Tiger Woods liegt Billy Mayfair beim US-Turnier in Charlotte weiter auf Siegkurs.

Der Amerikaner, der seit zwölf Jahren kein Turnier mehr gewonnen hat, spielte am dritten Tag auf dem Par-72-Platz in North Carolina eine 71 und liegt vor der Schlussrunde mit insgesamt 207 Schlägen in Führung.

US-Masters-Sieger Phil Mickelson und Davis Love III (beide USA) liegen jeweils zwei Schläge zurück.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel