Stephan Gross jr. ist beim Europa-Turnier auf Mallorca weit zurückgefallen. Auf der dritten Runde des Par-70-Kurses spielte der Heidelberger eine 75 und liegt mit 218 (75+68+75) Schlägen auf dem geteilten 52. Platz.

Sechs Bogeys und ein Doppel-Bogey kosteten Gross auf der spanischen Ferieninsel eine bessere Platzierung. Vor der Schlussrunde in Son Servera liegt der 22-Jährige zwölf Schläge hinter einem Spitzenduo.

Der Spanier Gonzalo Fernandez-Castano (206/70+68+68) und der Schwede Pelle Edberg (206/71+64+71) sind gemeinsam vorn.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel