Profigolferin Caroline Masson hat bei der Ladies German Open im Golfpark Gut Häusern nördlich von München nach einer verkorksten 78er-Schlussrunde eine Top-10-Platzierung verpasst.

Die 21-Jährige aus Gladbeck fiel mit insgesamt 286 Schlägen vom vierten auf den 14. Platz zurück.

Damit lag Masson am Ende des einzigen deutschen Europa-Tour-Turniers der Damen auf deutschem Boden neun Schläge hinter Siegerin Laura Davies.

Die 46-jährige Engländerin aus Coventry feierte mit 277 Schlägen ihren insgesamt 40. Tour-Sieg.

Für einen englischen Doppelsieg sorgte Melissa Reid als zweite mit 279 Schlägen vor der drittplatzierten Südafrikanerin Ashleigh Simon (280).

Die Herforderin Anja Monke, zweite deutsche Spielerin, die den Cut nach zwei Runden geschafft hatte, beendete die Konkurrenz nach einer 79 am Sonntag mit 293 Schlägen auf dem geteilten 49. Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel