Europas Ryder-Cup-Kapitän Colin Montgomerie wird trotz anhaltender Beschwerden in der Wade und an der Achillessehne bei der French Open am Wochenende in Paris abschlagen. Außer auf den 47-jährigen Briten richtet sich der Fokus vor allem auf den deutschen Titelverteidiger Martin Kaymer.

Satte 500.000 Euro erhält der Gewinner des Turniers, das auf dem 6675 m langen Par-71-Kurs Le Golf National südwestlich von Paris ausgetragen wird. Neben Kaymer ist unter anderem auch Marcel Siem (Ratingen) am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel