Golf-Superstar Tiger Woods hat die Auftaktrunde beim US-Turnier in Newtown Square/Pennsylvania verpatzt. Nach einem guten Start hatte Woods mehrfach Probleme beim Putten und spielte auf dem Par-70-Kurs eine 73.

Damit liegt der Kalifornier sieben Schläge hinter den Führenden Jason Day (Australien), Arjun Atwal (Indien) sowie den Amerikanern Nick Watney und Joe Ogilvie (alle 66).

Woods präsentierte sich gewohnt souverän am Abschlag, doch beim Putten versagten dem 34-Jährigen die Nerven: "Ich habe total schlecht geputtet. Das war ein frustrierender Tag für mich auf dem Grün." Woods leistete sich Bogeys am zweiten, 14. und 16. Loch, am 17. unterlief ihm sogar ein Doppel-Bogey.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel