Alex Cejka ist solide in das PGA-Turnier in Reno im US-Bundesstaat Nevada gestartet. Der Münchner spielte zum Auftakt auf dem Par-72-Kurs eine 71er-Runde und lag damit auf dem geteilten 32. Platz.

Die Führung bei der mit 3,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung übernahm der Amerikaner Matt Bettencourt mit 66 Schlägen vor seinem Landsmann Chris DiMarco (67 Schläge).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel