Der Münchner Alex Cejka hat am dritten Tag des PGA-Turniers in Reno/Nevada eine 68er-Runde gespielt und ist mit 211 Schlägen (71+72+68) um 16 Plätze auf den geteilten 17. Rang geklettert.

Bei der mit 3,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung übernahm Scott McCarron nach einer 67er-Runde die Führung.

Der Amerikaner geht mit 206 Schlägen vor seinen Landsleuten Robert Garrigus und John Mallinger (je 207) auf die abschließenden 18 Löcher.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel