Martin Kaymer hat beim sensationellen Sieg des Südafrikaners Louis Oosthuizen bei der 139. British Open sein bestes Major-Resultat knapp verpasst.

Der 25-Jährige belegte in St. Andrews nach vier Runden mit 282 Schlägen den geteilten siebten Platz. Den Sieg beim ältesten Golfturnier der Welt sicherte sich unterdessen Oosthuizen mit 272 Schlägen vor dem Engländer Lee Westwood (279).

Marcel Siem kam bei seinem Major-Debüt mit 286 Schlägen auf den geteilten 27. Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel