Das spanische Idol Severiano Ballesteros ist zum dritten Mal binnen zehn Tagen am Gehirn operiert worden.

Die Ärzte in Madrid zeigten sich zufrieden mit dem Eingriff, bei dem ein weiteres Gehirnödem und ein Blutgerinnsel am Gehirn sowie Reste eines Tumors entfernt wurden.

Es habe keine Komplikationen gegeben und Ballesteros sei in einem stabilen Zustand. Dem 51-Jährige war ein Gehirntumor entfernt worden. Kurz darauf musste sich der fünfmalige Major-Gewinner wegen eines Gehirnödems einer zweiten Operation unterziehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel