Golfprofi Marcel Siem ist mit einer guten Leistung in die Irish Open gestartet. Der Ratinger spielte am ersten Tag im Killarney Golf-Klub eine starke 66er-Runde und rangierte damit zunächst auf dem geteilten zweiten Rang.

Allerdings hatten noch nicht alle Spieler ihre Runde beendet. Die Führung übernahm zunächst der Australier Richard Green, der auf dem Par-71-Platz sechs Schläge unter Platzstandard blieb.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel