Marcel Siem ist glänzend in die Irish Open gestartet. Der Ratinger spielte auf dem Par-71-Platz im Killarney Golf-Klub eine 66er-Runde und lag damit wie acht weitere Spieler auf dem vierten Platz.

Der 30-Jährige profitierte dabei von einem starken Schlussspurt mit drei Birdies an den letzen vier Löchern. Gleichauf mit Siem liegen unter anderem der ehemalige British-Open-Sieger Paul Lawrie aus Schottland und der mehrmalige Ryder-Cup-Gewinner Darren Clarke aus Nordirland.

Zwei Schläge weniger als Siem benötigte der Engländer David Howell, der mit einer 64 die alleinige Führung übernahm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel