Bernhard Langer läuft auf der Senior-Tour weiter zu großer Form auf.

Nur eine Woche nach seinem ersten Major-Sieg bei der British Open peilt der 52-Jährige auch bei der US Senior Open den Titel an. Nach drei Runden liegt der Anhausener mit 205 Schlägen gleichauf mit seinem alten Rivalen Fred Couples (USA) in Führung.

Das Duo hatte sich vor der Schlussrunde bereits fünf Schläge von den restlichen Verfolgern abgesetzt. "Ich habe gut gespielt und einige wichtige Putts versenkt", sagte Langer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel