Alex Cejka hat beim US-Turnier in Greensboro/North Carolina einen schwachen Start erwischt. Zwölf Tage nach seinem dritten Platz in Verona/New York spielte der 39-jährige Münchner auf dem Par-70-Kurs eine 72er-Runde und belegte den geteilten 133. Platz.

Es führt der Inder Arjun Atwal mit 61 Schlägen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel