Die beiden deutschen Golfprofis Stephan Gross jr. (Heidelberg) und Marcel Siem (Ratingen) haben beim Europa-Tour-Turnier im schottischen Gleneagles einen soliden Start erwischt.

Gross kam nach einer wechselvollen Runde mit sechs Birdies, einem Eagle, aber auch vier Bogeys und einem Doppel-Bogey mit einer 70 auf dem Par-72-Kurs ins Klubhaus. Siem brauchte einen Schlag mehr (71).

Derweil ist der Engländer Ross McGowan im Rennen um einen Platz im europäischen Ryder-Cup-Team ausgeschieden. Der 28-Jährige musste nach einer 77er-Runde wegen einer Schulterverletzung zurückziehen und kann sich jetzt nicht mehr qualifizieren.

Damit steht der Italiener Francesco Molinari als siebter Spieler von Kapitän Colin Montgomerie fest. Bereits qualifiziert ist auch der deutsche Major-Sieger Martin Kaymer (Mettmann).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel