Sein erster Major-Sieg hat bei Golf-Profi Martin Kaymer den Hunger auf weitere große Titel und Ziele geweckt. Langfristig peilt der 25-Jährige aus Mettmann sogar die Nummer 1 der Welt an.

"Ich werde alles dafür tun, die Nummer 1 zu werden. Aber es wird nicht einfach. Doch wenn mir vor einem Jahr jemand gesagt hätte, dass ich in diesem Jahr mein erstes Major-Turnier gewinne, hätte ich es auch nicht geglaubt", sagte Kaymer am Dienstag in München.

Zwischenschritt auf dem Weg zum Golf-Thron soll für Kaymer Rang eins in Europa sein - und zwar noch 2010. "Ich habe in diesem Jahr die große Chance, bester Spieler Europas zu werden. Schon im letzten Jahr war ich nahe dran, habe es dann aber wegen meines Kart-Unfalls und der folgenden Pause nicht geschafft. Es ist mein Ziel, bester europäischer Spieler zu sein", sagte Kaymer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel