Golf-Superstar Tiger Woods ist beim Ryder Cup dabei. Der Weltranglistenerste hat von Teamchef Corey Pavin am Dienstag eine Wildcard erhalten und tritt damit mit Titelverteidiger USA vom 1. bis 3. Oktober im walisischen Newport gegen das Team Europa um den deutschen Major-Sieger Martin Kaymer (Mettmann) an.

Neben Woods bekamen auch Zach Johnson, Stewart Cink und Rickie Fowler ihre Tickets für den traditionellen Kontinental-Vergleich.

Sie komplettieren damit das Team um Phil Mickelson, Hunter Mahan, Bubba Watson, Jim Furyk, Steve Stricker, Dustin Johnson, Jeff Overton und Matt Kuchar. Für Woods, der nach seiner Auszeit wegen der Schlagzeilen um sein Privatleben die sportliche Qualifikation verfehlt hatte, ist es die sechste Ryder-Cup-Teilnahme.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel