Martin Kaymer ist bei der Dutch Open in Hilversum gut aus den Startlöchern gekommen. Der 25-Jährige spielte auf der ersten Runde auf dem Par-70-Platz eine 67 und belegte damit den 17. Rang.

Für das deutsche Aushängeschild war es die erste Turnierrunde nach dem Triumph Mitte August bei der US-PGA-Championship.

Den weiteren deutschen Startern droht dagegen bereits das Scheitern am Cut. Sven Strüver, 1997 Gewinner der Dutch Open, benötigte 74 Schläge, Marcel Siem noch einen Schlag mehr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel