Der spanische Golfprofi Jose Manuel Lara hat seinen zweiten Sieg auf der Europa-Tour gefeiert.

Der 33-Jährige, der 2007 die Hongkong Open gewonnen hatte, setzte sich im Stechen der Austrian Open am ersten Extra-Loch mit einem Par gegen den Engländer David Lynn durch, dem ein Bogey unterlief. Beide Spieler hatten nach vier Runden auf dem Par-72-Platz in Atzenbrugg 271 Schläge benötigt.

Lara erhielt für seinen Erfolg einen Scheck über 125.000 Euro. Lynn musste sich mit 83.330 Euro begnügen.

Die deutschen Profis waren allesamt am Cut nach zwei Runden (146 Schläge) gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel