Martin Kaymer ist mit einer mäßigen Runde in das Europa-Tour-Finale in Spanien gestartet.

Beim Aufeinandertreffen der Top 60 der Geldrangliste spielte der 23-Jährige auf dem Kurs von Valderrama bei Cadiz zum Auftakt eine 73 und blieb damit zwei über Par. Kaymer teilt sich den 16. Platz mit neun weiteren Spielern.

Die Führung nach dem ersten Tag sicherte sich der Däne Sören Kjeldsen, der mit 65 Schlägen acht Schläge vor Kaymer und drei vor seinem ersten Verfolger Sergio Garcia aus Spanien liegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel