Major-Sieger Martin Kaymer wird genau wie seine elf Kollegen im europäischen Ryder-Cup-Team am ersten Tag des prestigeträchtigsten Golf-Turniers der Welt gegen die USA an den Abschlag gehen.

Dies gab Kapitän Colin Montgomerie nach einem Treffen mit seinen vier Vize-Kapitänen bekannt.

"Es ist wichtig, dass jeder weiß, dass er spielen wird, und dass er auch bereit sein muss zu spielen", sagte Montgomerie: "Es ist alles ausgeglichen. Wenn niemand erkrankt oder ähnliches passiert, werden alle zwölf Teammitglieder am ersten Tag spielen."

Der Ryder Cup geht vom 1. bis 3. Oktober im walisischen Newport über die Bühne. Titelverteidiger USA tritt unter anderem mit dem Weltranglistenersten Tiger Woods an den Start, der von seinem Kapitän Corey Pavin eine der vier Wildcards erhielt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel