Jim Furyk hat sich den mit zehn Millionen Dollar gefüllten größten Jackpot im Golfsport gesichert. Der Amerikaner brachte seine Führung bei der US-Tour-Championship in Atlanta ins Klubhaus und gewann mit einem Schlag Vorsprung vor dem Engländer Luke Donald.

Neben dem Jackpot erhielt Furyk für den Turniersieg noch einmal 1,35 Millionen Dollar.

Auf der letzten Runde, die wegen heftiger Regenfälle unterbrochen werden musste, machte es Furyk mit Bogeys am 16. und 17. Loch noch einmal spannend, siegte aber am Ende auf dem Par-70-Kurs mit 272 (76+75+70+70) Schlägen.

Hinter Donald (273/66+66+71+70) wurde der Südafrikaner Retief Goosen (274/71+66+66+71) Dritter.

Gleich acht Spieler waren mit Chancen auf den Gesamtsieg bei der mit insgesamt 35 Millionen Dollar dotierten Turnierserie in die Schlussrunde gestartet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel