Für Deutschlands Golfstar Martin Kaymer könnte der Oktober zum goldenen Monat werden.

Nur wenige Tage nach dem Triumph beim Ryder Cup greift der 25-Jährige bei der prestigeträchtigen Links-Meisterschaft auf den drei schottischen Küstenplätzen in Kingsbarns, St. Andrews und Carnoustie nach dem nächsten Sieg.

Kaymer benötigte auf dem Kurs von Carnoustie am dritten Tag 68 Schläge und verbesserte sich mit insgesamt 205 Schlägen vom dritten auf den zweiten Rang, den er sich aber noch mit dem Spanier Alvaro Quiros teilen muss.

Kaymer hat bei einem Rückstand von nur zwei Schlägen auf den englischen Spitzenreiter John Parry (203=67+65+71) noch alle Siegchancen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel