Heftige Regenfälle haben Martin Kaymer und seinen Konkurrenten beim Champions-Turnier in Schanghai einen unfreiwilligen Ruhetag beschert.

Die Organisatoren des Auftakts der Europa-Tour 2009 verschoben die zweite Runde auf Samstag, nachdem sich für den weiteren Verlauf des Freitags keine Wetterbesserung abgezeichnet hatte.

Kaymer belegte nach der ersten Runde mit 73 Schlägen den 45. Platz. Der 23-Jährige wies damit acht Schläge Rückstand auf den führenden Schweden Henrik Stenson auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel