Martin Kaymer hat sich beim Champions-Turnier in Schanghai nach dem Ruhetag in der 2. Runde vom 48. auf den 31. Rang verbessert.

Wegen heftiger Regenfälle war der zweite Durchgang am Freitag komplett abgesagt worden. Kaymer spielte nach einer 73 zum Auftakt am Samstag eine 70er-Runde auf dem Par-72-Kurs und hatte mit 143 Schlägen neun Rückstand auf das Führungsduo Sergio Garcia aus Spanien und Henrik Stenson aus Schweden.

Wegen des Ruhetages soll noch am Samstag die erste Hälfte der dritten Runde gespielt werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel