Martin Kaymer hat das Auftakt-Turnier der Europa-Tour in Schanghai mit einer 69er-Abschlussrunde und insgesamt 285 Schlägen auf Rang 20 beendet. Beim Saisonfinale im spanischen Valderrama war der 23-Jährige noch Zweiter geworden.

Den Turniersieg in Schanghai holte sich Sergio Garcia. Der 28-Jährige setzte sich im Stechen mit einem Birdie gegen den Engländer Oliver Wilson durch.

Garcia, der Ende Oktober bereits das Turnier im spanischen Castellon gewonnen hatte, und Wilson hatten nach 72 Löchern 274 Schläge auf dem Konto.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel