Alexander Cejka hat die South Africa Open in Durban mit einer Top-Platzierung beendet.

Der Münchner - der zwischenzeitlich gar Erster war - spielte auf dem Par-72-Kurs zum Abschluss eine 68er-Runde und belegte mit insgesamt 273 Schlägen einen guten siebten Platz.

Der Ratinger Marcel Siem landete beim zweiten Saisonturnier der Europa-Tour 2011 mit 283 Schlägen auf dem 42. Rang.

Den Sieg machten unterdessen die Südafrikaner bei ihrem Heimspiel unter sich aus. Ernie Els siegte mit 263 Schlägen vor seinen Landsmännern Retief Goosen (264), Louis Oosthuizen (267) und Carl Schwartzel (270).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel