Spannung beim Saisonauftakt der US-Tour in Kapalua auf Hawaii: Vor der Finalrunde am Sonntag liegen drei US-Golfprofis an der Spitze des Leaderboards. Robert Garrigus, Jonathan Byrd und Steve Stricker teilten sich mit jeweils 201 Schlägen (18 unter Par) Platz eins. Schärfster Verfolger des Trios war der Schwede Carl Pettersson (204), der aber schon drei Schläge zurückliegt.

Einen herben Rückschlag musste am dritten Tag der dreimalige Major-Gewinner Ernie Els aus Südafrika einstecken. Der 41-Jährige, der sich am Tag zuvor mit einer 64er Runde auf den vierten Rang geschoben hatte, blieb mit einer 74 einen Schlag über Par und fiel mit insgesamt 210 Schlägen chancenlos auf den 13. Platz zurück.

US-Superstar Tiger Woods, Deutschlands Aufsteiger Martin Kaymer und Titelverteidiger Geoff Ogilvy (Australien) sind bei der mit 5,6 Millionen Dollar dotierten Auftaktveranstaltung auf der Insel im Pazifischen Ozean nicht am Start. Der Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 1,12 Millionen Dollar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel