Der Weltranglistenneunte Paul Casey aus England und der schwedische Ryder-Cup-Sieger Peter Hanson greifen im Königreich Bahrain nach dem Turniersieg auf der Europa-Tour der Profigolfer.

Das Duo lag vor der Schlussrunde mit 200 Schlägen gleichauf an der Spitze. Ihr Vorsprung auf das Verfolger-Duo Darren Clarke (Nordirland) und James Kingston (Südafrika) betrug allerdings nur einen Schlag.

Nicht mehr dabei war am Samstag Marcel Siem, der am zweiten Tag nach einem Triple-Bogey an Loch eins aufgeben musste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel