Alex Cejka belegt nach der ersten Runde des PGA-Turniers in Scottsdale/Arizona den geteilten 58. Platz.

Der 40-Jährige aus München spielte zum Auftakt bei Temperaturen unter zehn Grad Celcius auf dem Par-71-Kurs Platzstandard. In Führung liegt ein US-Quartett mit Tom Gillis, Bill Haas, Tom Lehman und Jason Bohn, die allesamt sechs unter spielten.

Der Schlag des Tages gelang dem Spanier Angel Cabrera. Nach seinem Abschlag am 16. Loch rollte der Ball nur um wenige Millimeter an einem Hole in One vorbei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel