Golfprofi Alex Cejka hat beim Turnier im kalifornischen Pebble Beach die letzten sechs Löcher der Schlussrunde verpatzt und damit beim ersten Tour-Sieg des Amerikaners D.A. Points (271 Schläge) den geteilten 21. Rang belegt.

Bogeys an den Löchern 13 und 15 sowie Doppel-Bogeys an Loch 17 und 18 addierten sich bei Cejka zu einer 76 (+4). Mit insgesamt 281 Schlägen (-5) büßte er damit auf der letzten Runde noch 16 Plätze ein, nachdem er als Fünfter aussichtsreich in den Schlusstag gestartet war.

Ab Donnerstag tritt Cejka beim Turnier in Pacific Palisades vor den Toren von Los Angeles an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel