Die Bewerbung für den Ryder Cup 2018 in Deutschland geht in die finale Phase.

Am Montag übergab die RC Deutschland GmbH das unterzeichnete Vertragswerk an die ausrichtende Dachorganisation Ryder Cup Europe LLP. Damit hat die Bewerbungsgesellschaft alle erforderlichen Arbeiten zur Abgabe der Bewerbung erledigt.

Am 17. Mai 2011 fällt im Wentworth Club im englischen Surrey die Entscheidung über die Vergabe. Neben Deutschland bemühen sich auch Frankreich, die Niederlande, Portugal und Spanien um die Ausrichtung des weltweit bedeutendsten Golfwettbewerbs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel